Kinder &

Jugendliche


Die Sicherheit im Kurs und die Nachhaltigkeit unserer Projekte für Gewaltprävention sind uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie auch nach Beendigung eines Projektes mit unserem Material mit den Kindern weiterarbeiten! Deshalb folgende Hinweise

  • Unsere Kurse werden in diesem Bereich immer von wenigstens zwei Trainern angegleitet.
  • Unsere Kurse sollten immer von einer Mitarbeiterin / einem Mitarbeiter Ihrer Einrichtung begleitet werden.
  • Eigene Dokumentationen (auch durch Bilder und Videos) durch die Einrichtung halten wir für sinnvoll und unterstützen wir.
  • Im Anschluss an ein Projekt erhalten Sie eine kurze Projektdokumentation mit Beschreibung der durchgeführten Übungen.

Programme



Raufen nach Regeln

Dieses Programm bietet Kindern in einem geschützten, reglementierten Rahmen Raum für ihren Bewegungsdrang und ihr natürliches Bedürfnis sich kämpferisch zu messen. Neben dem ringerischen Kampfsport entnommenen Elementen, können Kinder üben, Regeln zu verstehen, zu akzeptieren und respektvoll und fair miteinander umzugehen.


Selbstsicher!

Mit diesem Programm vermitteln wir Kindern sinnvolle Verhaltensweisen und zeigen präventive  Handlungsmöglich-keiten für Gefahrensituationen. Wichtig ist dabei eine realistische Sichtweise auf die tatsächlichen Möglichkeiten von Kindern z.B. in Bedrohungssituationen durch Erwachsene.


Selbstbehauptung

Hierbei handelt es sich um einen Selbstbehauptungskurs für Jugendliche ab ca. 13 Jahren. Schwerpunkt liegt auf dem Erkennen, wie viel Einfluss man selbst auf die Vermeidung gewalttätiger Konflikte hat: Einhaltung persönlicher Grenzen, alltägliche Aufmerksamkeit, selbstbewusstes Auftreten und Selbstverteidigung.


Individuelle Programme

Sie haben ganz spezielle Anforderungen, die wir mit unseren Grundlagenprogrammen nicht abdecken? Sprechen Sie mich an, gemeinsam finden wir eine Lösung!